10.02.2011
Fachkräftemangel: Heinemann Management Consulting (HMC) unterstützt Mittelstand

 

HMC setzt auf individuelle kurz- und langfristige Lösungen in der Personalarbeit
Mittelstand muss sich als attraktiver Arbeitgeber positionieren
Personalmanagement entscheidet über nachhaltiges Wachstum

  Heinemann Management Consulting bietet mittelständischen Unternehmen in Deutschland jetzt operative Unterstützung bei der Personalarbeit im Wettbewerb um die besten Fachkräfte. Der Fokus liegt dabei auf dem operativen Tagesgeschäft, dem systematischen Aufbau einer unternehmenseigenen Personalbetreuung und der Personalbeschaffung. Damit gleichen kleine und mittlere Unternehmen nicht nur den Wettbewerbsnachteil gegenüber Großkonzernen aus, sondern legen auch den Grundstein für gesundes Wachstum. „Der Fachkräftemangel stellt eine reelle Bedrohung für den Mittelstand dar“, erklärt Robert T. Heinemann, Geschäftsführer von Heinemann Management Consulting. „Hier braucht es schnell individuelle und praktikable Lösungen.“

 

Wettbewerbsnachteil trotz attraktiver Jobangebote
Der Arbeitskräfterückgang in Deutschland in Folge des demographischen Wandels führt zu einem Ringen der Arbeitgeber um die besten Talente. Obwohl mittelständische Unternehmen bei Bewerbern hoch im Kurs stehen, weil sie interessante und abwechslungsreiche Tätigkeitsfelder, ein dynamisches Umfeld und gute Aufstiegschancen bieten, fällt deren endgültige Entscheidung oft für einen Großkonzern. Dessen Wettbewerbsvorteil sind seine professionellen Rekrutierungs-, Vergütungs-, Weiterbildungs-, Karriere- und Mitarbeiterbindungssysteme. „Den kleineren Unternehmen fehlt es oft an Expertise, klaren Strukturen und modernen Systemen“, so Heinemann weiter. „Das muss sich ändern, damit sich die Unternehmen klar positionieren können.“

 

Unprofessionelle Personalarbeit stellt operationelles Risiko dar
Die Entscheidung, ob das Unternehmen das Personalmanagement auslagert oder intern aufbaut, ist auch abhängig davon, ob es betriebswirtschaftlich von Vorteil ist. Tatsache ist allerdings, dass der Bereich Personalarbeit immer noch stiefmütterlich behandelt wird – dabei stellt er ein operationelles Risiko dar: Wie geht es mit dem Unternehmen weiter, wenn die Managementnachfolge nicht geregelt ist? Wie und wo kann das Unternehmen die notwendigen Spezialisten rekrutieren und die vorhandenen Experten an das Unternehmen binden? Hat das Unternehmen genügend sogenannte Human Resources, um das Wachstum zu tragen? Deshalb stellen die Risikoanalysten der Banken bei der Kreditvergabe die Personalarbeit auf den Prüfstand. Robert T. Heinemann: „Die Etablierung einer individuell angepassten, professionellen Personalarbeit im Mittelstand ist eine absolute Notwendigkeit.“

 

Heinemann Management Consulting ist ein Beratungsunternehmen mit Sitz in München. Es wurde im Jahr 2009 von Robert T. Heinemann gegründet. Heinemann verfügt über tiefgreifende Expertise und langjährige Erfahrung im Bereich Human Resources sowie im Kreditgeschäft für mittelständische Unternehmen. Die Kernkompetenz des Beratungshauses liegt in den Bereichen Human Resources, Strategie sowie Restrukturierung. Im Fokus stehen kleine und mittelständische Unternehmen in Deutschland (PDF-Datei download)

 

München, 10.02.2011

 

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Viktoria Kranz

Viktoria Kranz Communications

Tel.: +49/89/411186461

Mobil: +49/179/7453933

E-Mail: v.kranz@vkcoms.com

<- Zurück zu: Wir