28.10.2009

Pressemitteilung

 

  Personalmanagement beeinflusst Kreditvergabe: Der Mittelstand muss jetzt Weichen für die Zukunft stellen. Die Banken vergeben nicht nur weniger Kredite, sie verschärfen auch ihre Prüfungen. Jetzt steht neben betriebswirtschaftlichen Kennzahlen auch das Personalmanagement unter intensiver Beobachtung. Die richtigen Strategien sind hier ebenso ausschlaggebend wie praxisorientierte Lösungen. Gemeinsam sichern sie nicht nur das „Überleben“ in der Krise, sondern auch die langfristige Wettbewerbsfähigkeit.
  Deshalb muss sich die Unternehmensleitung vorab Fragen stellen wie: Wie versiert, innovativ und zukunftsfähig ist mein Top-Management? Qualifiziere ich meine Mitarbeiter laufend und ausreichend? Ist die Nachfolge des Firmeninhabers geregelt? Verfügt das Unternehmen über ein innovatives Personalmanagement? Ist unser Unternehmen ein attraktiver Arbeitgeber und können wir Know-how-Träger binden? Robert T. Heinemann, Geschäftsführer der Heinemann Management Consulting, erklärt: „In der Vergangenheit stand für den Mittelstand ein gut funktionierendes Personalmanagement leider nicht immer im Fokus. Heute führt daran kein Weg mehr vorbei.“ Das bedeutet: Strategische und praxisnahe Lösungen müssen mit einer pragmatischen Umsetzung verbunden werden. Heinemann, der auf eine langjährige Erfahrung im Personalmanagement und im Bankgeschäft bei verschiedenen deutschen Kreditinstituten zurückgreifen kann, sieht darin den Schlüssel für nachhaltigen Erfolg.
  Heinemann Management Consulting ist ein im März 2009 gegründetes Beratungsunternehmen mit Sitz in München, Deutschland. Die Kernkompetenz liegt in den Bereichen Human Resources, Strategie sowie Restrukturierung von Unternehmen oder Unternehmensteilen. Darüber hinaus bietet Heinemann Moderation, Mediation und Coaching auf Executive-Level an. Im Fokus stehen kleine und mittelständische Unternehmen in Deutschland und Europa. [download 53 kb]

 

München, 28.10.2009

 

Für weiter Informationen wenden Sie sich bitte an:

Victoria Kranz

Victoria Kranz Communications

Tel. +49 89 411 18 64 61

Mobil: +49 179 745 39 33

<- Zurück zu: Wir